J.R. Ward Bourbon Kings Roman

Ich bekam ein unverkäufliches Exemplar von Bastei Lübbe zum rezensieren.

 

 

Unter dem Namen Black Dagger ist Bourbon Kings der erste Band von insgesamt 3 Bänden. Es geht in den Buch um Geld, Macht, Intrigen, Geheimnisse und jede Menge Drama.  Im Klapptext erfährt man schon ein wenig um was es geht. Man denkt als erstes an einen Liebesroman, aber überrascht dann doch mit unerwarteten Wendungen und die Autorin schafft es somit immer wieder den Leser (mich) wieder in seinen Bann zu ziehen. Es geht um eine Familie die zu den schönen und reichen zählt.  Es der Charaktere hat ein Geheimniss und so seine Leichen im Keller. 😉  Hauptsächlich dreht sich das Buch um die Liebesgeschichte von Lane und der Gärtnerin Lizzie, die auf harte Proben gestellt wird. Aber auch die Geschwister von Lane kommen nicht zu kurz, tragen sie doch durch ihren Lebenswandel häufig zu den Problemen der Familie bei. Als es dann zu einem ersten Todesfall im Umfeld der Bradfords kommt, bekommt das Bild der Familie weitere Risse. Von da an, ist in der Familie nichts mehr so wie es mal war.

Ich fand den Roman sehr gelungen und spannend und ich konnte mich in die einzelnen Charakteue gut hineinversetzen. Das Buch konnte ich kaum aus den Händen legen, da es mich von der Handlung direkt gefesselt hat und man wissen wollte wie es weitergeht.

Für mich ein großartiges Buch und ich freue mich schon auf die weiteren Bände.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.