Licor 43 & Orochata

Licor43_logo_bwv

Ich durfte dank Die Insider den beiden leckeren Liköre Licor 43 probieren.

 

Licor434

Wann bist du das letzte Mal in den unvergleichbaren Genuss Spaniens gekommen?
Mit jedem Tropfen Licor 43 erlebst du die Schönheit und den kulturellen Reichtum der Stadt Cartagena. Mit jedem Schluck dieses unverwechselbaren goldenen Likörs schmeckst du das echte Spanien: den leidenschaftlichen Rhythmus des Flamencos, die wohlige Wärme der Mittelmeersonne und vor allem die pure Pasión – die unstillbare Lebensfreude.
Erlesene Früchte, Kräuter und Gewürze aus der Mittelmeerregion verleihen dem Likör seinen aromatischen Zitrusgeschmack mit einem Hauch von Vanille und einer feinen Karamellnote.
Mehr verraten wir nicht, denn der Rest bleibt ein Geheimnis. Nur drei Mitglieder der Zamora-Familie kennen die Originalrezeptur, und so ranken sich um die genauen Zutaten zahlreiche Legenden. Gerade deshalb ist es der Geschmack, der Licor 43 so einzigartig macht.
Preis: 700 ml – 11,99 €
Erhältlich in jedem guten Restaurant, Club, Disco und Supermarkt wie Real, Edeka, Rewe, Kaufland

 

 

 

 

Testpaket Licor 43

Licor436

Das war mein Testpaket. Bestehend aus einer Beschreibung, 1 Flasche Licor 43, Licor 43 Orochata, Visitenkarten Die Insider und Rabattcoupons.

Licor 43

Licor432    Licor4313

Licor4315   Licor4316

Meine Meinung
Als erstes habe ich den Licor43 probiert. Die Flasche lässt sich gut durch einen Drehverschluss öffnen. Der Licor43 riecht ein wenig blumig. Einschütten ins das Glas ging sehr gut. Die Konsistenz des Licor43 ist nicht zu flüssig und auch nicht zu dick. Der Licor hat eine schöne goldgelbe Farbe. Im Mund nehme ich eine leichte süße und ein wenig Kräuter wahr, die sehr gut zusammen passen. Habe dann den Licor auch mal mit kaltem Alkoholfreiem Tequila Sunrise gemixt und sah von der Farbe her echt super aus und schmeckte auch sehr lecker.

 

 

 

 

 

Licor 43 Orochata

Licor431  Licor4312

Licor438  Licor4311

Meine Meinung
Dann habe ich als nächstes den Licor Orochata probiert. Auch hier ließ sich die Flasche gut durch den Drehverschluss aufmachen. Beim Geruch erinnerte mich der Duft an Lebkuchen und ein wenig nach Speuklatius mit den Gewürzen. Auch hier lässt sich der weiße Licor sehr gut einfüllen, da er auch hier nicht zu flüssig und nicht zu dick ist. Im Mund entfaltet sich der Orochata sehr gut nach Gewürzen und man hat ein wenig das Gefühl man hätte Weihnachten. 😉 Ich habe den Orochata dann auch mit kalten Kakao gemixt und schmeckte mir persönlich noch besser hat von der Konsistenz noch mehr, weil ich jetzt gleichviel an Licor und Kakao drin hatte. Im Mund entfaltete sich der Geschmack von dem Orochata nicht mehr so intensiv, aber sehr harmonisch mit dem Kakao.

 

 

Fazit

Mir haben beide sehr gut geschmeckt und vor allem fand ich klasse, dass man es mit fast allem mixen kann und es schmeckt jedes Mal wieder anders und echt gut. Vor allem hat es mir aber der Orochata mit dem Kakao angetan und ich werde mir den Orochata nachkaufen. Freunde und Familie fanden den Licor43 am leckersten und einige haben sich den Licor43 für ihre nächste Feier auch schon nachgekauft. Somit kann ich die beiden Licore für alle Leute die gerne Baileys und Licore trinken wärmstens empfehlen. Es ist sein Geld wert.

 

 

 

Für diesen leckeren Produkttest gibt es von mir 5 Sterne!

5 Sterne

Ich bedanke mich bei die Insider, dass ich diese leckeren Licore kostenlos testen durfte.

Ein Gedanke zu „Licor 43 & Orochata

  1. Jenny

    Schön das du es wenigsten geschafft hast dabei zu sein! 🙂
    Der ist wirklich lecker und Orochata kenne ich noch gar nicht, werde ich mal meine Äuglein aufhalten wenn ich wieder bei real,- unterwegs bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.